pix pix2
  contact us | FAQ | LINKS | POKER GRATIS  se   RegalosPoker.com en español   Deutsche Webseite   English Website   
REGALOS POKER HOME





Fixed Limit Hold'em Strategie - Wann getäuscht wird

Jeder Poker Spieler kennt das Konzept des Täuschens. Sie haben nicht das beste Blatt, aber Sie glauben wenn Sie den Einsatz trotzdem erhöhen können Sie Ihren Gegner dazu bringen zu denken dass Sie ein gutes Blatt haben um ihn damit zum Fold zu zwingen und den Pott zu kassieren. Das Täuschen hat bei einem Fixed Limit Hold'em Spiel nur einen eingeschränkten Effekt. Sie sind auf den Betrag angewiesen den Sie einsetzen können und es ist deshalb schwieriger den Gegner dazu zu bringen ein Marginales Blatt zu folden.

Es gibt eine andere Taktik die Semi-Bluff heißt, diese kann benutzt werden um einen großen Effekt in allen Texas Hold'em Spielen zu erreichen. Der Semi-Bluff ist der Einsatz mit einem Blatt das sehr wahrscheinlich nicht gerade das beste ist aber zu dem besten werden kann wenn Sie Called werden. Zum Beispiel, Sie haben Qc, 8c und das Board ist Ac, Kc, 6h. Meistens sind Sie hinter jemandem her der ein Ass oder König hat. Selbst wenn Sie mitgehen und Called werden, wird Ihnen eines der Kreuze noch ein Winning Flush ermöglichen. Ähnlich ist es bei 7s, 8h, setzen Sie auf ein Board voll mit Ac, 9s, 6h sieht es zunächst so aus als ob Sie hinten anstellen, jedoch haben Sie viele Karten die Ihnen ein Straight ermöglichen können. Der Vorteil eines Semi-Bluffs ist dass er Ihnen zwei Möglichkeiten bietet ein Blatt zu gewinnen. Erstens, wenn der Gegenspieler folded, und zweitens, wenn der Gegenspieler called Sie aber das Blatt bekommen auf das Sie gesetzt haben.

Wann sollten Sie den Semi-Bluff einsetzen? Einmal sollten Sie den Semi-Bluff einsetzen wenn Sie sowieso vorhaben zu callen. Falls Sie um einen Multi way Pott mit einer großen Flush Ausgabe spielen werden Sie wahrscheinlich selbst einen einzelnen Einsatz callen auch wenn Sie denken das Ihr Gegner ein großes Paar hat. Warum nicht die Initiative übernehmen? Sie wollten Ihren Einsatz sowieso setzen, also tun Sie dies als Erster und spielen Sie aggressiver. Haben die Gegner in diesem Fall kein großes Paar, werden Sie folden, und Sie bekommen den Pott. Selbst wenn der Gegner called, ist Ihr Blatt immer noch gut getarnt. Sie können beim Turn und River erneut bieten und die Gegenspieler noch mehr unter Druck setzen, oder Sie können das Tempo verlangsamen falls ein Flush oder Straight kommt was bedeutet dass Sie eventuell ein großes Paar und somit Angst vor dem Flush oder Straight haben, damit könnten Sie den Gegenspielern eine Falle stellen und diese dazu bringen den Einsatz zu erhöhen. Beachten Sie dass wenn Sie ohne ein gutes Blatt zu haben auf River setzen dies nicht mehr ein Semi-Bluff sondern ein purer Bluff ist und Sie werden verlieren wenn Sie gecalled werden.

Es ist besser einen Semi-Bluff rechtzeitig einzubringen, dies wird am besten gemacht indem Sie reagieren bevor ein Gegenspieler dies tut. Dies ist so da erstens, falls Sie später setzen wo andere schon checked haben Sie eher dazu gebracht werden zu täuschen, und zweitens, falls alle anderen Sie checken, es meistens besser ist mit den anderen mitzuziehen und zu versuchen einen Flush oder Straight zu bekommen. Tun Sie dies, könnten Sie setzen sobald Sie dran sind und könnten dabei unter Druck geraten, tun Sie dies nicht, könnten Sie, basierend auf den geschehenen Aktionen der Spieler, sich ausrechnen ob es sich lohnt mit Ihrem Blatt so weiter zu machen.

Semi-Bluffs sind am effektivsten wenn der Gegenspieler Chancen hat Ihren Einsatz zu folden. Falls Sie in einem extrem lockerem Poker Spiel sind könnte es wert sein einfach immer mitzuziehen um dann mit Ihrem Blatt den großen Pott abzuräumen. Denn die meisten lockeren Spieler werden Sie callen wenn Sie nur um "ehrlich zu bleiben" spielen. Bei richtiger Anwendung ist der Semi-Bluff eine starke Waffe in Ihrem Poker Arsenal.

2006 - regalospoker.com. free poker gifts
Feel free to  contact us for any question.